Indien Discover
Indien Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Sonderreise Sikkim Darjeeling Bhutan

Highlight-Reise: Sikkim-Darjeeling-Bhutan, 19 Tage

ab
4.768,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
AIND-TRW-01
Reisetermin:
30.10.2018 - 17.11.2018
Reiseaktivität:
Kulturreise, Land und Leute, Rundreise, Gruppenreise, Individualreise, Länderkombination
Reise ab/bis:
Deutschland
Reiseleitung:
deutschsprachige Reiseleitung
Teilnehmerzahl:
6-12 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • Festival (Tsechu) in Bhutan
  • Tigernest-Kloster
  • Jaldapara Nationalpark: Elefantenritt und Panzernashörner
  • grandiose Landschaften + liebenswerte Menschen
  • Teeplantagen in Darjeeling
  • Toy-Train und tibetanische Klöster
  • Himalaya-Kette mit Blick auf das Kanchenchunga-Massiv
  • ehemaliges Königreich Sikkim
  • schöne Wanderungen

 

Reiseleitung durch Dr. Andreas von Heßberg

Auf unserer Oktoberreise werden Sie von Reisebuchautor und Bhutankenner Dr. Andreas von Heßberg begleitet (ab 10 Teilnehmer). Andreas von Heßberg freut sich darauf, Ihnen persönlich die Highlights von Bhutan, Darjeeling und Sikkim zeigen zu können.

Detaillierter Reiseverlauf

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

Reiseverlauf in Kurzform

Wir können Ihnen diese Reise zu derzeit 2 geplanten Terminen anbieten: Im Oktober 2018 sowie im März 2019. Die Highlight-Reise im Oktober findet unter der Reiseleitung von Bhutan-Reisebuchautor und Bhutan-Kenner Herrn Andreas von Heßberg statt.

Zeichenerklärung: F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen
 

 1. Tag: Flug von Deutschland nach Delhi 

 2. Tag: Ankunft in Delhi und Nachtruhe, Delhi Stadtbesichtigung, (F/A)

 3. Tag: Flug nach Bagdogra und überland nach Darjeeling, (F/A)

 4. Tag: Darjeeling, Sonnenaufgang am Tiger Hill, Klöster, Flora & Fauna, (F/A)

 5. Tag: Teeplantagen, tibetische Dörfer, von Darjeeling nach Pelling (Sikkim), (F/A)

 6. Tag: Pelling, Klosterbesuche, Wanderungen und Dorfleben , (F/A)

 7. Tag: Von Pelling nach Gangtok, (F/A) 

 8. Tag: Gangtok Hauptstadt von Sikkim, tibetische Kultur und Roter Panda, (F/A)

 9. Tag: Gangtok - Kalimpong, (F/A)

10. Tag: Jaldapara Nationalpark, Fotosafari und Elefanten-Training-Camp, (F/A)

11. Tag: Fahrt vom Nationalpark Jaldapara via Phuentsholing Überland nach Bhutan, Thimpu, (F/A)

12. Tag: Thimphu - Punakha, (F/M/A)

13. Tag: Kranichfest im Tal der Kraniche, (F/M/A)

14. Tag: Punakha, der ehemalige Königssitz, (F/M/A)

15. Tag: Größter Buddha über dem Thimpu-Tal und Fruchtbarkeitstempel, (F/M/A)

16. Tag: Paro, (F/M/A)

17. Tag: Paro und Tigernestkloster, (F/M/A)

18. Tag: Abschied von Bhutan und Flug nach Delhi, weitere Besichtigungen, (F/M)

19. Tag: Flug Delhi – Deutschland, Ankunft in Deutschland
 

Detailprogramm Oktober 2018

Detailprogramm März 2019
 

 

Verlängerungsmöglichkeit in Indien ab Delhi:

Auf Anfrage bieten wir Ihnen Verlängerungsmöglichkeiten für Indien an. Siehe unsere Website: Indien Discover

Unser Reiseleiter Dr. Andreas von Heßberg

Andreas ist Autor des Reiseführers "Bhutan" (Trescher Verlag, 2016) und hat für uns die Highlight-Reise: Sikkim-Darjeeling-Bhutan auch in den Jahren 2016 und 2017 mit großem Erfolg geführt. Als promovierter Geoökologe räumt er der Landeskunde (Geologie, Flora, Fauna, Ökologie, Volksgruppen, Geschichte) einen hohen Stellenwert ein. Andreas besitzt durch seine weltweiten Expeditionen und Exkursionen einen großen Fundus an Erfahrungen in Logistik, Vorbereitung und Durchführung von hochwertigen Reisen. 

 

Erfahren Sie mehr über Andreas von Heßberg in unserem Interview

Die Highlight-Reise: Sikkim-Darjeeling-Bhutan

Auf dieser spannenden Reise lernen Sie nicht nur das wohlbehütete Königreich Bhutan mit einzigartigen Klosterfesten oder dem legendären Kranich-Festival kennen, sondern auch die ehemaligen Königreiche Darjeeling & Sikkim mit ihrer ganzen Vielfalt und der tibetischen Tempelkultur.

Tauchen Sie ein in Kultur, Alltag und Festlichkeiten. Begegnen Sie Menschen und lassen Sie sich faszinieren von den grandiosen Landschaften des Himalaya,von den Bergwäldern, den grünen Auen und den Subtropen. Entdecken Sie den artenreichen Nationalpark Jaldapara, bekannt für die zahlreichen Indischen Panzernashörner und seine artenreiche Fauna sowie die im Umkreis lebenden Ethnien.

Profitieren Sie von unserer Reiseerfahrung, unserem qualifizierten deutschen Reiseleiter sowie den geeigneten Transportmitteln. Beim Reiseteil Darjeeling-Sikkim setzen wir im Gegensatz zu den meisten Mitbewerbern, die langsame Busse nutzen, moderne „Toyota-Innova-Fahrzeuge“ mit maximal 4 Personen Belegung pro Fahrzeug ein, sodass Sie zügig vorankommen und Ihnen mehr Zeit für die Besichtigungen bleibt.

Sie fliegen auf der internationalen Strecke von Deutschland mit der renommierten Fluglinie (Lufthansa) Nonstop nach Delhi.

Ihr Hotel in Delhi steht Ihnen sofort bei der nächtlichen Ankunft zur Verfügung wie auch am letzten Tag beim späten Check-Out.

Unsere Reise zeichnet sich nicht nur durch die optimale Streckenführung aus, sondern durch auserwählte Hotels, Vollpension in Bhutan sowie im Nationalpark Jaldapara und Halbpension in Delhi, Darjeeling & Sikkim. Bei uns finden Sie Zeit zum Erleben und Genießen.

Übersicht über die besuchten Regionen und Höhepunkte:

Darjeeling: Teeplantagen, tibetische Tempel, Himalaya, Natur und Toy Train

Am Anfang Ihrer Reise besuchen Sie Darjeeling, eine Kleinstadt im frühlingshaften Klima auf ca. 2.200 m Höhe. Die Stadt hat sich im 19. Jahrhundert zur Teeregion und Luftkurort für britische Kolonialbeamte und Offiziere entwickelt. Sie betrachteten Darjeeling als „Königin der Hillstations“. Noch heute zeugen koloniale Villen, Kirchen und Hotels davon. Darjeeling wurde weltweit für den Teeanbau bekannt. Auf der Reise haben Sie Gelegenheit durch die Teeplantage zu spazieren und dem Prozess der Teeverarbeitung zuzusehen sowie verschiedene Teesorten zu verkosten, die von Kennern als „Champagner unter den Teesorten“ bezeichnet werden.

Das Grün von Pinien und Bambussträuchern, weiße Blüten von Magnolien, rot blühende Rhododendren sowie intensivgrüne Teeterrassen und Wasserfälle machen die Region zur absoluten Traumlandschaft. Berühmte Schriftsteller, weltbekannte Bergsteiger, tibetische Flüchtlinge und Gurkas aus dem benachbarten Nepal haben sich hier niedergelassen. Immer wieder bieten sich spektakuläre Ausblicke auf den 8.586 m hohen heiligen Kanchendzonga (auch Kangchenjunga geschrieben), dem dritthöchsten Berg der Welt. Selbst der Mount Everest, mit 8.848 m der höchsten Berg im Himalaya und der Erde ist von dort zu sehen. Im Himalayan Mountaineering Institute können Sie die Geschichte der Besteigung der Himalaya-Gipfel verfolgen und im daneben liegende Himalayan Zoo die Hochgebirgsfauna mit Rotem Panda, Schneeleoparden und Sibirschen Tigern sowie anderen Tieren beobachten. Weitere Höhepunkte sind der Sonnenaufgang auf dem Tigerhill mit Blick auf die Himalaya-Kette, der Besuch des Ghoom-Klosters (vor Ort unter dem Namen Yiga-Choelin bekannt) sowie die Fahrt mit dem Toy-Train

Sikkim: Ehemaliges Königreich, berühmte Klöster, Tibetologie und Gebirgsfauna

Außerdem erleben Sie abseits der ausgetretenen Touristenpfade das alte Königreich Sikkim, das bis 1975 unabhängig war mit dem Status eines indischen Protektorats. Hier regierten Chogyals, Buddhisten tibetischen Ursprungs. Heute gehört Sikkim zu Indien. In der Hauptstadt Gangtok wohnen überwiegend Nepalesen, die sich während der britischen Herrschaft über Indien hier niedergelassen hatten. Zudem siedeln hier Lepchas, ein tibetobirmanisches Bergbauern-Volk.

Sie besuchen die im milden Klima gelegene Hauptstadt Gangtok (erhabener Hügel), das Zentrum des tibetischen Buddhismus, und sehen die wichtigsten Zentren der buddhistischen Lehre und Kultur: das zum Kagyu-Orden gehörende Rumtek-Kloster, das über 200 Jahre alte Enchey Kloster und den Dro-Drul Chorten. Ein Besuch im Namgyal Research Institute of Tibetology darf auch nicht fehlen. Es beherbergt eine große Maskensammlung und ist mit buddhistischen Schriften, Statuen, Wandteppichen und Thangkas das Zentrum der buddhistischen Mahayana Lehre. Der Himalayan Zoological Park ist ebenfalls einen Besuch wert. Hier können Sie nochmals die Gebirgsfauna im natürlichen Umfeld beobachten und u.a. Kragenbären, Schneeleoparden, Tibetische Wölfe, Muntjaks und Rote Pandas beobachten. 

Jaldapara Nationalpark: Safari im Nationalpark

Auf der Fahrt von Sikkim über Darjeeling kommen Sie in das Terai. Der Name bedeutet “feuchtes Land“. In dieser fruchtbaren Tiefebene, die südlich des Himalaya zwischen Indien, Nepal und Bhutan liegt, erwartet Sie ein Abenteuer der besonderen Art: Sie besuchen den Jaldapara Nationalpark, den Sie auf Jeep-Safaris von einer schönen Lodge aus erkunden. Der Nationalpark bietet unter anderem Lebensraum für Indische Panzernashörner (Rhinoceros), Leoparden, Gaur (Wildrind), Indische Wildelefanten, verschiedene Hirscharten und 194 Vogelarten. 

Bhutan: Königreich, Religiöse Festivals (Tshechus) ), Traumlandschaften

Sie besuchen auch das verborgene Königreich Bhutan, von den Einwohnern liebevoll „Druk Yul“ = Land des Donnerdrachen“ genannt. Bhutan liegt zwischen Indien und Tibet und war bis Anfang der 1970er Jahre für den Rest der Welt geschlossen. Das äußerst kontrastreiche Land mit subtropischem Urwald, fruchtbaren Flusstälern mit Terrassen-Reisanbau im Süden und in höheren Lagen mit Laub- und Nadelwäldern und saftigen Wiesen und im Norden mit den schneegekrönten Gipfeln der Himalaya ist etwa so groß wie die Schweiz. Bhutan ist ein einzigartiges Land in vielerlei Hinsicht. Die eigene Identität und Authentizität ist diesem kleinen Königreich äußerst wichtig. Die Lehren aus der Vergangenheit helfen dem Land bei der Bewältigung der Zukunft. Obwohl der Wandel und die Globalisierung weltweit um sich greifen, hält Bhutan an seinen traditionellen Werten fest. Um dies sicherzustellen, hat der König Jigme Singye Wangchuk eine neue Wertordnung festgelegt, die sich „Gross National Happiness“ (Bruttosozialglück) nennt. Dabei achtet die Regierung Bhutans sehr darauf, dass seine Einwohner glücklich sind, was zum offiziell höchsten Staatsziel erklärt wurde. Bhutan wird tief vom tibetischen Buddhismus geprägt. 

Sie werden in Bhutan an zwei spektakulären Tsechus (auch Tshechu geschrieben) teilhaben. Diese religiösen Festivals mit Maskentänzen finden statt, um den Geburtstag von Guru Rinpoche, den „Lotus geborenen“ zu feiern. Ganze Dörfer strömen in festlicher Kleidung bei den farbenfrohen Tsechus zusammen, um Segnungen zu empfangen und sich mit Freunden und entfernten Nachbarn zu treffen und die jungen Leute kommen, um Kontakte zu knüpfen. Die magische Kraft des tibetischen tantrischen Buddhismus hat sich bis heute erhalten und unzählige Klöster, Tempel und Klosterburgen zeugen von der Religiösität der Bevölkerung. Sie kommen auf Ihrer Reise durch Bhutan in Kontakt mit liebenswerten Menschen und der beeindruckenden Kultur. Bunte Gebetsfahnen, die im Wind wehen, klare Luft, riesige Dzongs (Klosterfestungen), berühmte Klöster, allen voran das spektakuläre Tigernestkloster (Taktshang) sowie die traumhafte Kulisse der schneegekrönten Himalayas wird Sie in ihren Bann ziehen. 

Der von Andreas verfasste Bhutan-Reiseführer eignet sich übrigens bestens zur Vorbereitung auf Ihre Bhutan Reise:

Bhutan: Unterwegs im Himalaya-Königreich

Broschiert: 320 Seiten
Verlag: TRESCHER; Auflage: 1 (1. Mai 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3897943506
ISBN-13: 978-3897943506

Buch bestellen

Termine und Preise

Preise in € p.P. im DZ
 

Reisetermin Teilnehmerzahl Reisepreis EZ-Zuschlag Hinweis Reiseleitung
30.10.18 - 17.11.18 10-14 Personen € 4.768,- € 945,- Crane Festival Buchautor Hr Andreas von Heßberg
25.03.19 - 12.04.19 6-12 Personen € 4.768,- € 945,- Paro Festival deutschsprachige lokale Reiseleitung

  

Besondere Stornobedingungen!
 

EZ: Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.


Hinweis: Die Reise kann auch jederzeit als Individualreise mit englischsprachiger Reiseleitung gebucht werden. Je nach Reisetermin werden andere Festlichkeiten eingeschlossen. Preise auf Anfrage. 
 

Leistungen:

  • Flüge mit Lufthansa von Frankfurt/Main (oder Anschlussflughäfen der Lufthansa innerhalb Deutschlands) nach Delhi und zurück
  • Internationaler Flug Paro-Delhi
  • Nationaler Flug Delhi-Bagdogra
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Sämtliche Transfers und Ausflüge laut Programm
  • Fahrt mit den Toy Train in Darjeeling
  • Sämtliche Eintritte
  • Stadt-Tour in Delhi im klimatisiertem Bus
  • Transport in Darjeeling & Sikkim in modernen Toyota Innova oder ähnlich
  • Transport in Bhutan mit Kleinbus
  • Alle lokalen Steuern
  • Visum für Bhutan (Wert USD 50 p.P.)
  • 18 Übernachtungen im DZ mit Dusche/Bad/WC in komfortablen Hotels
  • Früh-Check-in bei Ankunft im Hotel und Spät-Check-out im Hotel bei Abflug in Delhi
  • 1 einfache Übernachtung im Nationalpark Jaldapara
  • Elefantenritt und Safari mit Jeep im Nationalpark Jaldapara
  • Mahlzeiten: Vollpension in Bhutan und im Nationalpark Jaldapara, Halbpension in Delhi sowie Halbpension in Darjeeling und Sikkim
  • Sämtliche lokalen Steuern
  • Buch: „Reiseführer Bhutan“, Trescher Verlag
  • Reiseunterlagen, elektronische Flugtickets
  • Sicherungsschein gegen Insolvenz

Nicht eingeschlossen: 
Visa für Indien in Eigenregie (z.Zt. € 112 p.P.); Antrag spätestens 3 Wochen vor Abreise (über Visumdienst beziehbar), Reiseversicherungen; persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Trommel Festival
Mönche als Zuschauer bei Festival
Tigernesttempel
Teppichverarbeitung
Rhino am Wasser
Pemayangtse Kloster mit Balkon
Paro Dzong am Fluss
Ölschalenverkäufer
Norbu Ghang Resort Pelling
Norbu Gang Resort Pelling
Nashorn
Mani Dungkhor
Elefanten am Manas Fluss
Leopard
Leopard schlafend
Indian Civet
Maler in Gangtok, Kunsthandwerkszentrum
Kangchendzong Bhutang
Kanchanjanga Massiv
Orchidee
Hotel Nhorkhill Lobby
Himalaya Zug
Himalaya Railway
Gottheit Figur Indien
Chestnut breasted beeeater
Buddhistischer Engel
Atsaras bei Tshechu
Atsara mit Luftballons
Atsara Portrait
Atsara bei Tsechu
Abendstimmung auf dem Weg nach Punakha

Ihre Hotels

Vorgesehene Hotels während der Rundreise:    kurzfristige Änderungen vorbehalten

 

Stadt

Hotel/Sterne

Sterne

 

Nächte

Delhi

Radisson Gurugram

****

Standard

3*

Darjeeling

Cedar Inn

****

Standard

2

Pelling

The Elgin Mountain Pandim

****

Deluxe

2

Gangtok

Norkhill

****

Deluxe

2

Kalimpong The Elgin Silver Oak ** Deluxe 1
Jaldapara Jaldapara Tourist Lodge ** Standard 1

Thimphu

Bhutan Suites

***

Standard

2

Punakha

Drubchhu Resort

***

Deluxe

3

Paro

Khangku Resort

***

Deluxe

2

* Um Ihnen einen optimalen Hotelservice zu bieten, stehen Ihnen bei Ankunft in Delhi die Zimmer zum Früh-Check-In wie auch am Rückflugtag zum Spät-Check-Out zur Verfügung, daher "3 Nächte" Delhi.

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.


Teilnehmeranzahl



Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Indien Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email: info@indien-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de