Indien Discover
Indien Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Gandhi Statue

Höhepunkte in Karnataka, 20 Tage

ab
1.606,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
IND-DES-07
Reiseaktivität:
Naturreise, Kulturreise, Land und Leute, Rundreise, Individualreise
Reise ab/bis:
Mumbai/ Goa
Reiseleitung:
englischsprachiger lokaler Guide
Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • Mumbai - Gateway of India
  • Hyderabad: Charminar- Denkmal, Mekka-Moschee, Golconda Fort
  • Gulbarga: Mahmud Gawan Universität von 1472, Fort, Freitagsmoschee
  • Myores: KRS- Staudamm und Brindavan Gärten
  • Sandstrände in Goa

Detaillierter Reiseverlauf

Diese Tour zeigt Ihnen die Geschichte und Kultur Südindiens. Sie werden bedeutende historische Bauwerke besichtigen und in die Vergangenheit Indiens eintauchen.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

1. Tag: Ankunft in Mumbai

Transfer zum Hotel. Nach dem Einchecken haben Sie den ganzen Tag frei zur Verfügung, um Mumbai zu entdecken. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Mumbai, (F)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine ganztägige Besichtigungstour Mumbais. Ziele sind unter anderem der Gateway of India, eines der Wahrzeichen Mumbais. Das Bauwerk wurde 1911 anlässlich des Besuches von König George V. und Queen Mary errichtet. Auch den Kamala Nehru Park und die Hängenden Gärten sowie die weiß strahlende Haji Ali Moschee werden Sie besuchen. Im Anschluss werden Sie zum Flughafen gebracht, um nach Hyderabad zu fliegen. Dort Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Hyderabads, (F)

Nach dem Frühstück beginnt Ihre ganztägige Besichtigungstour in und um Hyderabad. Eines der bedeutendsten Bauwerke in Hyderabad ist das Charminar-Denkmal, das im Zentrum der Altstadt liegt. Die vier über 50 Meter hohen Minarette, die für das Bauwerk charakteristisch sind, verweisen auf den islamischen Architekturstil des Denkmals. Nicht weit entfernt befindet sich die Mekka-Moschee, eine der ältesten und größten Moscheen in Indien. Das Salar Jung Museum zählt zu den ältesten Museen der Stadt und verfügt über etwa 40.000 Austellungsstücke aus der ganzen Welt, darunter Porzellan, Bronzearbeiten und Gemälde. Zu Ihren Zielen gehört auch das Golconda Fort, ein majestätisches Monument, das etwas außerhalb westlich der Stadt liegt. Früher befanden sich hier Diamantenminen. Gegen Abend Rückkehr zu Ihrem Hotel. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Gulbarga, (F)

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Hotel aus und brechen nach Gulbarga auf, das etwa 250 Kilometer westlich von Hyderabad liegt. Auf dem Weg machen Sie Halt in Bidar, das berühmt ist für seine Ruinen und historischen Monumente. Bidar war einst das Zentrum der Bahamani- und Barid-Shahi-Dynastien, die einige imposante Bauwerke errichteten, wie etwa das 1428 erbaute Fort mit seinen filigranen Holzschnitzereien und verglasten Mosaiken, oder die Grabmäler der Bahmani-Regenten. Die einstige Mahmud Gawan Universität wurde 1472 gegründet und stellte ein bedeutendes kulturelles Zentrum des Lernens in der muslimischen Welt dar. Der Gebäudekomplex beinhaltete eine Moschee, ein Laboratorium, Vorlesungssäle sowie Unterkünfte für Lehrer und Studenten. Nach Ihrer Führung geht es weiter nach Gulbarga. Einchecken in Ihr Hotel. Den Rest des Abends können Sie sich frei einteilen. Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Gulbarga, (F)

Nach dem Frühstück besichtigen Sie Gulbarga und Umgebung. Sie beginnen am Fort. In dem bedeutenden Monument der Stadt befinden sich eine Vielzahl von Moscheen, Tempeln und Türmen. Ein großer Teil davon liegt in Ruinen, doch die beeindruckenden Außenmauern lassen auf die ehemalige Größe des Forts schließen. Ein weiteres Ziel ist die Freitagsmoschee (Jama Masjid), eine der ältesten Moscheen in Indien. Ihr Bauplan wurde der Großen Moschee von Córdoba in Spanien nachempfunden, was ihr einen besonderen Status neben den anderen klassischen Moscheen in Indien verleiht. In etwa 40 Kilometer Entfernung liegt Sannathi, ein am Bhima-Fluss gelegenes Zentrum für Buddhisten. Unbedingt sehenswert ist der im 11. Jahrhundert erbaute Chandralamba-Tempel, der der Göttin Durga geweiht ist. Im Anschluss Weiterfahrt nach Bijapur und Einchecken in Ihr Hotel. Übernachtung im Hotel.

6. Tag: Bijapurs, (F)

Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihre ganztägige Besichtigungstour Bijapurs. Ihr erstes Ziel ist Gol Gumbaz, welches als Mausoleum für den Sultan Mohammed Adil Shah aus der Adil Shahi Dynastie (1490-1686) erbaut wurde. Das riesige Monument mit einer Seitenlänge von über 50 Metern gehört neben dem Petersdom in Rom zu den größten Kuppelbauten der Welt. An der westlichen Seite der Stadtmauer Bijapurs steht die Kanone Malik-e-Maidan („Herrscher der Ebenen"), die über vier Meter lang und 55 Tonnen schwer ist. Die Moschee Juma Masjid werden Sie ebenso besichtigen. In ihr wird ein besonders wertvolles Exemplar des Korans gelagert, das mit goldenen Lettern beschrieben wurde. Gegen Abend Rückkehr zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Badami, (F)

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Hotel aus und brechen nach Badami auf. Unterwegs machen Sie Halt in Aihole, das etwa 40 Kilometer von Badami entfernt liegt. Aihole ist ein pittureskes Städtchen, in dem mehr als 125 Tempel erbaut wurden - die ältesten davon stammen aus dem sechsten Jahrhundert nach Christus. Einer der vielen Tempel der Stadt ist der Durga-Tempel, der im Herzen Aiholes liegt und das Wahrzeichen der Stadt ist. Er beeindruckt mit seinen detaillierten und kunstvollen Schnitzereien. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Badami. Dort Einchecken in Ihr Hotel. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Besichtigungstour Badamis und Umgebung. Nicht ohne Grund wird Badami auch als „Wiege der Tempelarchitektur" bezeichnet. Die Stadt war das Zentrum der glorreichen Ära der Chalukyas, auf deren schon längst vergangene Macht unter anderem die berühmten vier Höhlentempel und das Fort gründen. Im Archäologischen Museum können Sie viele der Skulpturen und Kunstwerke dieser Zeit bewundern. Am Abend Rückkehr zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Hospet, (F)

Nach dem Frühstück checken Sie aus und brechen nach Hospet auf. Unterwegs machen Sie in Pattadakkal Halt, das einst die zweite Hauptstadt der Chalukyas war, welche die Stadt ausschließlich für Krönungszeremonien nutzten. Pattadakkal wurde wegen der Kunst- und Bauwerke, die die Chalukyas hinterließen, zu einem UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Einer der schönsten Tempel dort ist der Virupaksha-Tempel, der mit seinem großen und reich verzierten Torbogen besticht. Gegen Nachmittag kommen Sie in Hospet an und checken in Ihr Hotel ein. Fakultativ kann zusätzlich ein Ausflug nach Hampi unternommen werden, sodass sie schon einmal einen Überblick über ihr Ausflugsziel des nächsten Tages bekommen können. Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Hampi, (F)

Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihren Tagesausflug in die historische Stadt Hampi, die berühmt ist für ihre vielen Ruinen. Sie liegt etwa 13 Kilometer von Hospet entfernt und war zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert nach Christus die Hauptstadt der Vijaynagaren. Während einer geführten Tour werden Ihnen die Tempel und Bauwerke wie der Lotus Mahal, ein zweistöckiger Palast, nähergebracht. Der beeindruckendste Tempel ist der Virupaksha, der Shiva geweiht ist. Seine Säulen sind reich verziert mit kleinen Tierfiguren. Noch heute wird der Tempel verwendet. Auch kann das Museum besucht werden, das die Ausgrabungen näher dokumentiert, oder Sie fahren auf einem Coracle-Boot auf dem Tungabhadra-Fluss, sodass Sie die unberührte Natur in einer stillen Atmosphäre genießen können. Gegen Abend Rückkehr zum Hotel in Hospet. Übernachtung im Hotel.

10. Tag: Hassan, (F)

Nach dem Frühstück checken Sie aus und brechen auf nach Hassan, von wo aus Sie am folgenden Tag Belur und Halebid besichtigen werden. Einchecken und Ausruhen im Hotel.

11. Tag: Belur und Halebid, (F)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf zu Ihrer Besichtigungstour der Umgebung Hassans - Belur und Halebid. Belur liegt knapp 40 Kilometer von Hassan entfernt. Es liegt direkt am Yagachi-Fluss und war einst die Hauptstadt des Hoysala-Reiches. Man kann dort hervorragende Beispiele für die von den Hoysalas erbaute Architektur vorfinden, wie zum Beispiel den Chennakeshava-Tempel, der im Jahre 1117 nach Christus erbaut wurde. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Halebid, das etwa 18 Kilometer weiter östlich liegt. Das Wahrzeichen Halebids ist der Hoysaleswara-Tempelkomplex, der sich auf einer erhöhten Plattform befindet. Die Konstruktion der zwei Tempel soll über 90 Jahre gedauert haben. Gegen Abend Rückkehr nach Hassan. Übernachtung in Ihrem Hotel.

12. Tag: Mysore, (F)

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Resort aus und brechen auf nach Mysore. Auf dem Weg dorthin machen Sie Halt in Sravanabelagola, wo sich das große Steinmonument des Heiligen Gommata befindet. Mit seiner Höhe von über 17 Metern stellt das im 10. Jahrhundert erbaute Monument eines der beeindruckendsten skulpturellen Werke in Karnataka dar. Am Nachmittag kommen Sie in Mysore an. Übernachtung in Ihrem Hotel.

13. Tag: Mysores, (F)

Nach dem Frühstück beginnen Sie eine ganztägige Besichtigungstour Mysores mit Umgebung. Ziele sind unter anderem der Mysore-Palast, der 1912 erbaut wurde und der der größte seiner Art in Indien ist. Er ist vor allem durch seinen goldenen Elephantenthron bekannt. Auch den Jagan Mohan Palast werden Sie besichtigen, der in die Chama Rjendra Kunstgalerie umgewandelt wurde. Malereien, die bis ins 19. Jahrhundert zurückgehen, werden hier ausgestellt. Im Anschluss fahren Sie ins Chamundi Bergland, das etwa 13 Kilometer von Mysore entfernt liegt. Der Chamundershwari-Tempel ist eines der Wahrzeichen dieser Region. Der knapp fünf Meter Hohe Monolith, der den Bullen Nandi abbildet, ist meist bunt geschmückt. Zum Abschluss des Tages fahren Sie zum KRS-Staudamm mit den angrenzenden Brindavan-Gärten, die 19 Kilometer nordwestlich von Mysore liegen. Gegen Abend Rückkehr nach Mysore. Übernachtung in Ihrem Hotel.

14. Tag: Bangalore, (F)

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Hotel aus und brechen auf nach Bangalore. Auf dem Weg besichtigen Sie Srirangapatnam, eine pittureske Insel im Cauvery-Fluss, die sich über eine Länge von fünf Kilometern erstreckt. Das auf der Insel liegende Fort soll mit seiner doppelten Verteidigungsmauer das zweitgrößte in Indien sein. Daria Daulat Bagh, Tipu Sultans Sommerpalast, befindet sich in der Nähe des Forts. Der über 200 Jahre alte Palast ist mit zahlreichen Wandgemälden verziert und informiert über den Heldenmut Tipus und seine Niederlage gegen die Briten. Ihr nächstes Ziel ist Gumbaz, wo sich das reichlich mit Ebenholz verzierte Grabmal von Hyder Ali und Tipu befindet. Am Nachmittag werden Sie in Bangalore ankommen. Einchecken in Ihr Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, sodass Sie Bangalore auf eigene Faust entdecken können. Karnatakas Hauptstadt bietet alles, was das Herz begehrt, wie sehenswerte Tempel und Gärten - nicht umsonst wird Bangalore auch die „Stadt der Gärten" genannt. Auch Möglichkeiten zum Einkaufsbummel sind in Bangalore reichlich vorhanden. Übernachtung in Ihrem Hotel.

15. Tag: Goa, (F)

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Hotel aus und werden zum Flughafen gebracht, um nach Goa zu fliegen. Nach Ihrer Ankunft Transfer zu Ihrem Resort. Nach dem Einchecken haben Sie den ganzen Tag frei zur Verfügung, um Goa zu entdecken. Goa ist vor allem bekannt für seine Strände - nicht umsonst wird die Stadt auch „Königin der arabischen Strände" genannt. Übernachtung im Resort.

16. Tag: Goa, (F)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine ganztägige Besichtigungstour Goas und Umgebung. Sie werden einige der historischen Kirchen in Goa besichtigen, darunter auch die Basilica Bom Jesus, wo die sterblichen Überreste von St. Francis Xavier begraben liegen. Die Kirchen in Goa verweisen auf den ehemaligen Einfluss der Stadt während der portugiesischen Kolonialzeit, als Goa ein wichtiges Handelszentrum war. Anschließend besuchen Sie die Se Kathedrale, die berühmt für ihre goldene Glocke ist, sowie das Wax World Museum und das Museum für Christliche Kunst. Im Anschluss unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Mandovi-Fluss, die am Anlegesteg in Santa Monica beginnt. Vom Fluss aus können Sie den Adil Shah Palast hervorragend betrachten, der heute als kulturelles Zentrum mit Kunstgalerien und Konzerthallen dient. Rückkehr zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

17.-19. Tag: Goa, (F)

Diese Tage haben Sie zur freien Verfügung, um Goa weiter zu erkunden und am Strand zu entspannen. Übernachtung im Hotel.

20. Tag: Transfer zum Flughafen, (F)

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Resort aus. Transfer zum Flughafen. Ende einer erlebnisreichen Reise.

Termine und Preise

Preis pro Person in € im DZ

Hinweis: im Zeitraum vom 20.12. bis 15.01. fallen Hochsaisonzuschläge an. Preis auf Anfrage.

Standard
Reisezeitraum
ab 2 Personen
EZ-Zuschlag
01.10.2017 - 30.04.2018€ 2.011,-€ 1.206,-
01.05.2018 - 30.09.2018€ 1.606,-€ 961,-
Superior
Reisezeitraum
ab 2 Personen
EZ-Zuschlag
01.10.2017 - 30.04.2018€ 2.772,-€ 1.661,-
01.05.2018 - 30.09.2018€ 2.217,-€ 1.661,-
Deluxe
Reisezeitraum
ab 2 Personen
EZ-Zuschlag
01.10.2017 - 30.04.2018€ 3.267,-€ 1.956,-
01.05.2018 - 30.09.2018€ 2.611,-€ 1.956,-

Leistungen

  • Englischsprachiger, lokaler Guide bei den Besichtigungen
  • Übernachtungen in den angegebenen Hotels (Achtung: In Gulbarga, Bijapur, Badami und Hospet gibt es nur 3-Sterne-Hotels)
  • Verpflegung laut Programm
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder wie angegeben
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

internationaler Flug, Inlandsflüge von Mumbai nach Hyderabad und Bangalore nach Goa (insgesamt ca. 269 Euro pro Person in der Economy Class), Visagebühren, Trinkgelder, Getränke, persönliche Ausgaben, alle nicht erwähnten Leistungen

Gandhi Statue
Höhepunkte in Karnataka
Gandhis Residenz in Mumbai
Strand bei Goa
Jain Tempel Mumbai
Hängende Gärten in Mumbai
St. Franziskus von Assisi Kirche

Ihre Hotels

Während der Rundreise sind Sie in folgenden oder ähnlichen Hotels untergebracht. Hoteländerungen vorbehalten. 

Superior Hotels

OrtHotelÜbernachtungenKategorie
MumbaiRamee Guestline1***
HyderabadAditya Park Inn3***
GulbargaSun International1***
BijaipurShashinag International2***
BadamiBadami Court1***
HospetKrishna Palace2***
HassanHassan Ashok2***
MysoreSanthesh the Prince2***
BangaloreVijaya Comfort Inn1***
GoaGoan Heritage5***

First Class  Hotels

OrtHotelÜbernachtungenKategorie
MumbaiHotel Sea Princess1*****
HyderabadTaj Deccan3*****
GulbargaSun International1***
BijaipurShashinag International2***
BadamiBadami Court1***
HospetKrishna Palace2***
HassanTaj Chikka Mangalore2****
MysoreWindflower Spa2*****
BangaloreSt. Marks1*****
GoaVarca Club Mahindra5*****

Deluxe  Hotels

OrtHotelÜbernachtungenKategorie
MumbaiTaj Mahal Palace1*****
HyderabadTaj Krishna3*****
GulbargaSun International1***
BijaipurShashinag Inernational2***
BadamiBadami Court1***
HospetKrishna Palace2***
HassanTaj Chikka Mangalore2****
MysoreRadisson Blue2*****
BangaloreThe Park1*****
GoaTaj Fort Aguada5

*****

 

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.

Wie stellen Sie sich Ihre Reise/Baustein oder maßgeschneiderte Reise inhaltlich vor?
(Was sind Ihre Vorlieben? Bevorzugen Sie Besichtigungen oder Naturerlebnisse? Welche Orte möchten Sie besuchen? Je mehr Informationen wir von Ihnen erhalten, desto besser können wir auf Ihre Wünsche eingehen.)


Teilnehmeranzahl


Flüge/Budget


Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Indien Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email:info@indien-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de