Indien Discover
Indien Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Rotes Fort Agra

Kareri-See und Indrahar-Pass mit Agra, 17 Tage

ab
2.207,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
IND-HOL-03
Reiseaktivität:
Kulturreise, Naturreise, Rundreise, Land und Leute, Trekking
Reise ab/bis:
Delhi
Reiseleitung:
englischsprachiger Bergwanderexperte
Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • Delhi: Kochschule und "The Kingdom of Dreams"
  • Malerischer Kareri-See
  • Wanderungen bis in eine Höhe von 3.200 Metern
  • "Little Tibet"
  • Sieben Übernachtungen in Bergzelten
  • Kangra-Tal und Norbulingka-Institut
  • Agra: Rotes Fort
  • Taj Mahal
  • Agra Bear Rescue Center 

Detaillierter Reiseverlauf

Den ausführlichen Reiseverlauf können Sie auf Englisch als PDF herunterladen. 

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

1. Tag: Delhi

Nach Ihrer Ankunft werden Sie vom Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gefahren.

2. Tag: Delhi Stadtführung, (F/M/A)

Vormittags brechen Sie zu einer ganztägigen Stadtführung durch Delhi auf. Indiens Hauptstadt ist ein einzigartiger Ort, wo Jahrhunderte alte Kultur auf die Moderne der Neuzeit trifft. Die Führung beginnt mit einem Besuch der Altstadt. Sie ist von einer Mauer umgeben, die vor rund 350 Jahren von Großmogul Shah Jehan erbaut wurde. Später besichtigen Sie unter anderem Delhis Rotes Fort (nicht zu verwechseln mit dem berühmten Roten Fort in Agra) und die 72 Meter hohe Siegessäule Qutub Minar. Am Abend kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

3. Tag: Besuch eines Kochkurses und "The Kingdom of Dreams", (F/M/A)

Am Vormittag fahren Sie in eine indische Kochschule und erlernen die Geheimnisse und Künste der Zubereitung von leckeren indischen Speisen. Indische Gerichte werden in aller Regel mit viel Gewürzen und Kräutern zubereitet. Ihr Kochlehrer zeigt Ihnen den richtigen Einsatz der Zutaten und Sie kochen gemeinsam Gerichte aus den verschiedensten Regionen Indiens. Eine Grundregel für ein ausgewogenes indisches Gericht aus der Ayurveda-Lehre lautet, dass es aus sechs Geschmäckern bestehen muss: süß, sauer, salzig, scharf, bitter und herb.

Gegen Abend fahren Sie zum "The Kingdom of Dreams". Das atemberaubende Gebäude ist ein Unterhaltungskomplex, der Liveshows für Jedermann in Form von Musicals, Dramen und Tänzen bietet. Darüber hinaus sind dort auch indische Kunstwerke und Malereien ausgestellt.

Später geht es wieder zurück in Ihr Hotel in Delhi.

5. Tag: Amritsar – Dharamsala – McLeod Ganj, (F/M/A)

Heute fahren Sie von Amritsar nach Dharamsala und später weiter nach McLeod Ganj. In der Gegend sind zahlreiche tibetische Flüchtlinge beheimatet, deshalb ist sie auch als „Little Lhasa" bekannt. Während einer kleinen Wanderung sehen Sie den Tempel des Dalai Lama und können hautnah miterleben, wie die Mönche und Nonnen ihre Zeremonien durchführen, alte Bräuche pflegen und heilige Lieder singen. Sie übernachten in einem Hotel in Mcleod Ganj.

6. Tag: Mcleod Ganj – Kareri-Dorf, (F/M/A)

Eine rund 5-stündige Wanderung bringt Sie in das Kareri-Dorf. Die Pfade führen Sie durch Kiefernwälder und vorbei an verschiedenen Dörfern. Sie übernachten in Bergzelten.

7. Tag: Kareri-Dorf – Kareri-See, (F/M/A)

Am siebten Tag Ihrer Reise durchschreiten Sie die Höhenmarke von 3000 Metern. Der Aufstieg vom Kareri-Dorf zum Kareri-See ist etwa 14 Kilometer lang und dauert zwischen 5 und 6 Stunden. Die Landschaft ist geprägt von großen Eichen, Rhododendron-Wäldern und Kieferbäumen. Ein langer Teil des Weges führt entlang des Flusses Karen Nallah. Sie überqueren das Gewässer mehrmals mithilfe von Holzbrücken. Sie übernachten in Bergzelten an den Ufern des Kareri-Sees.

8. Tag: Kareri-See – Bagga, (F/M/A)

Heute geht es wieder etwas bergab und Sie wandern bis nach Bagga, wo Sie in Bergzelten übernachten.

9. Tag: Bagga – Rava – Baal, (F/M/A)

Der Pfad führt Sie weiter hinab, durch das Dorf Rava, welches an einem kleinen Fluss liegt, bis Sie schließlich Bahl erreichen. Sie übernachten in Bergzelten.

10. Tag: Baal – Triund, (F/M/A)

Morgens wandern Sie wieder bergauf, bis in eine Höhe von 2870 Meter. Die Hänge sind mit Eichen, Rhododendron und Zedernhölzer bewachsen. Ihr Ziel ist Triund. Dort genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die Gipfel des Dhauladhar auf der einen Seite, und das abfallende Tal Kangra auf der anderen Seite. Sie übernachten in Bergzelten.

11. Tag: Triund – Laka Got, (F/M/A)

Heute passieren Sie erneut die 3000-Meter-Marke. Ihr Aufstieg führt Sie über Kunal Pathri. Auf einer Hügelkette befindet sich hier ein kleiner Tempel. Das Bergcamp in Laka Got befindet sich auf einer Höhe von 3200 Metern. Es liegt am äußersten Rand eines kleinen Gletschers und ist bis in den Mai hinein mit Schnee bedeckt. Sie übernachten in Bergzelten.

12. Tag: Laka Got – Lahes-Höhle – Laka Got, (F/M/A)

In der Nähe von Laka Got befinden sich die Lahes-Höhle. Dorthin gelangen Sie mit einer kleinen Gletscherwanderung. Unweit davon liegt der berühmte Inderhara-Pass. Wenn Sie sich fit genug fühlen und ausreichend Kondition besitzen, können Sie versuchen den Pass zu betreten. Später wandern Sie zurück nach Laka Got. Sie übernachten in Bergzelten.

13. Tag: Laka Got – Bhagsunag – Mcleod Ganj, (F/M/A)

Morgens wandern Sie über Bhagsunag nach Mcleod Ganj zurück. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch des tibetischen Marktes. Sie übernachten in einem Hotel.

14. Tag: Mcleod Ganj - Kangra-Tal – Paragpur, (F/M/A)

Heute besichtigen Sie Teeplantagen im Kangra-Tal und das Norbulingka-Institut. Die Einrichtung kümmert sich um die Aufrechterhaltung von uralten Traditionen und Handwerkskünsten. Tibeter werden in allen möglichen Bereichen ausgebildet, außerdem gibt es Landeskundeunterricht. Das Institut beherbergt viele Läden, die Thangka-Malereien, Skulpturen und Holzarbeiten verkaufen. Falls es die Zeit noch erlaubt, besichtigen Sie außerdem eine Teeplantage. Später erreichen Sie Paragpur, die Heimatstadt der Kangra-Malerei. Sie übernachten in einem Hotel.

15. Tag: Paragpur – Delhi, (F/M/A)

Vormittags besuchen Sie eine Kangra-Schule. Später fahren Sie zurück nach Delhi, wo Sie in Ihr Hotel gebracht werden.

16. Tag: Delhi – Agra, (F/M/A)

Vormittags fahren Sie nach Agra und besichtigen das berühmte Rote Fort. Im Anschluss sehen Sie eine Marmorfabrik und können in den Geschäften Geschenke für zuhause kaufen. Am Abend besuchen Sie das Musical Taj-E Mohhabat, welches von einer Liebesgeschichte, angesiedelt im 16. Jahrhundert, erzählt. 

17. Tag: Agra - Taj Mahal - Delhi, (F/M/A)

Natürlich darf auf einer Indienreise das Taj Mahal nicht fehlen. An Ihrem letzten Reisetag geht es für Sie vormittags zu dem weltberühmten Mausoleum, das zwischen 1631 und 1648 erbaut wurde. An dem Grabmal waren rund 20.000 Arbeiter beschäftigt. Nach dem Mittagessen geht es noch zum „Agra Bear Rescue Center". Die gemeinnützige Organisation rettet regelmäßig junge Bären vor den Kalandar, die Bären für illegale Tanzshows missbrauchen. Bevor Sie zum Flughafen von Delhi gebracht werden, findet noch ein Abschiedsdinner statt.

Termine und Preise

Preise in € pro Person im DZ.

EZ-Zuschlag auf Anfrage

 

Kategorie2-3 Pers. ab 4 Pers. 
16.04.18 - 14.09.18Standard€ 2.406,-€ 2.207,-
16.04.18 - 14.09.18Superior€ 2.621,-€ 2.431,-

 

Leistungen

 

  • Transfers in klimatisierten Fahrzeugen (Toyota Innova; ab 6 Personen Tempo Traveller)
  • Unterkunft im Hotel Ihrer Wahlkategorie (in genannten Hotel oder ähnlichen)
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • englischsprachige, einheimische Reiseleitung
  • Tickets, Eintritts- und Campinggebühren
  • Campingstühle und Geschirr
  • Benutzung des Küchen- und Toilettenzeltes
  • englischsprachiger Bergwanderexperte, der Ihnen wichtige Aspekte des Bergwanderns erklärt
  • Begleitung von Köchen und Gepäckträgern bei der Bergwanderung
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen
Internationale Flüge, Flug Delhi-Amritsar (ca. € 95,- p.P.), Visumgebühr, Getränke, persönliche Ausgaben, saisonbedingte Aufschläge, nicht erwähnte Leistungen.

Hinweis
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen in englischer Sprache finden Sie hier als PDF: Terms and Conditions

Rotes Fort Agra
Kiefern
Kareri See und Indrahar Pass
Rhododendron
Lotustempel
Teeplantage

Ihre Hotels

Während der Rundreise sind Sie in folgenden oder ähnlichen Hotels untergebracht. Hoteländerungen vorbehalten. 

Während des Trekkings: 7 Nächte in Zelt Camps

Standard Hotels

 

OrtHotelÜbernachtungenKategorie
DelhiSuncourt4**
AmritsarSarovar1**
DharamshalaAnand Palace2***
ParagpurJudgescourt (Heritage)1***
AgraUtkarsh1***

Superior Hotels

 

OrtHotelÜbernachtungenKategorie
DelhiHotel Justa/ Parkland oder ähnlich4***
AmritsarHotel Alstonia/ Clarks oder ähnlich1***
DharamshalaHotel Sahima/ Sky Heaven oder ähnlich2****
ParagpurJudgescourt1***
AgraHoward Park/ Man Singh1****

 

 

 

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.

Wie stellen Sie sich Ihre Reise/Baustein oder maßgeschneiderte Reise inhaltlich vor?
(Was sind Ihre Vorlieben? Bevorzugen Sie Besichtigungen oder Naturerlebnisse? Welche Orte möchten Sie besuchen? Je mehr Informationen wir von Ihnen erhalten, desto besser können wir auf Ihre Wünsche eingehen.)


Teilnehmeranzahl


Flüge/Budget


Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Indien Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email:info@indien-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de